Angekommen

… ist ein Päckchen mit verschiedenen Tonerden zum Färben von Seifenleim. Eigentlich könnte es gleich mit der nächsten Seife losgehen – wenn ich nicht noch auf eine Freundin warten würde, die mit mir sieden will … Ich hoffe, sie hat bald mal Zeit 🙂

Mhhhhhmmmmm

Vorgestern bestellt, gerade eingetrudelt: Und die riiiiieeeeechen! Sooo lecker! Nevonia riecht übrigens wie eine bekannte Creme in blauer Dose 🙂

Und so sieht sie aus

… meine erste Seife: Jetzt muss darf sie 4-6 Wochen ruhen und dann kann man sie benutzen. Harte Probe für meine Geduld 🙂

Premiere

Frau Grainnee probiert mal wieder was neues aus: Ich habe gerade meine erste Naturseife gesiedet, nach einem erprobten Anfängerrezept vom Seifentreff-Forum: 150 g Olivenöl 150 g Kokosfett 150 g Rapsöl 150 g Pflanzenfett (Fritierstange) 9 % Überfettung, ohne Farbe und Duft Morgen nachmittag (frühestens *fingertippel*) darf sie aus der Form und dann muss sie noch… Premiere weiterlesen

*mraaaaahhh*

Ich HASSE umziehen, ich HASSE das Chaos und dass man NIX mehr findet. Ich will, dass das jetzt endlich rum ist *nochdreibisvierWochen*

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gelebt, gemacht

YESSSSSSSSS

Im ersten Anlauf, nach 0 Fehler-Theorie, bestanden 🙂 Und danach dann die erste (kleine *zugeb*) Runde auf meiner eigenen Maschine 🙂 Darf ich vorstellen: meine Virago:

:-)

Die Frau Grainnee drückt wieder die Schulbank, büffelt Theorie und am Freitag geht der praktische Teil los. Wofür? Wird noch nicht verraten 😀

Zwar schon ein paar Tage her

In den Pfingstferien waren die Kinder da und der MmH auch. Und wir hatten das große Glück, dass eine Tournee auch grad in der Zeit in unserer Nähe war. So fuhren wir am Pfingstsonntag nach Köln. Den Kindern erzählten wir nur, dass wir uns mit jemandem treffen 🙂 und ein Konzert in der Philharmonie hören… Zwar schon ein paar Tage her weiterlesen

*schnutezieh*

Der MmH und der Sohn sind seit heute früh wieder weg – Tournee geht weiter und der Sohn darf für eine Woche mit, Praktikum als Veranstaltungstechniker im Rahmen von BoGY. Also war mein Plan für heute: weiter nähen an dem Projekt, das ich schon vor den Ferien der Kinder angefangen habe – eine El Porto… *schnutezieh* weiterlesen

Stoffmarkt :-)

Ich war heute mit den Töchtern in Koblenz auf dem holländischen Stoffmarkt. Gut, dass ich ein vorher festgelegtes Budget dabei hatte (mit etwas Reserve, die ich auch nur leicht angekratzt habe). Ich hätte das dreifache ausgeben können… Die Ausbeute: Dazu kommen noch 8 Konen für die Overlock und ein Spinnenanhänger für ein Projekt, das ich… Stoffmarkt 🙂 weiterlesen