Hmmmm, lecker!

Gestern gab’s einen Hüttenkäse-Salat, bestehend aus 3 Bechern körniger Frischkäse 1/2 Stück Feta 2 Dosen Gemüsemais 2 Paprika 2 Landgurken 2 Handvoll Radieschen 4 Strauchtomaten glatte Petersilie Pfeffer, Salz, wenig Kreuzkümmel etwas Essig Foto gibt’s leider keins, der Salat (Menge locker ausreichend für 4 Personen – wir hatten Foccacia dazu) war viel zu schnell weg!… Hmmmm, lecker! weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gekocht

*mjamm*

Heute: 2 kg 🙂 Morgen gibt’s dann Suppe…

Kindheitserinnerung

Brennte Grießsupp‘ Ich las heute ein Posting über Erziehung, Aufhänger wurde die Aussage, das Kind müsse immer zumindest probieren. Und die Diskussion, die sich daraus entspann, toppte sämtliche Klischees 😉 Aber natürlich habe ich auch so manche Erinnerungen an Dinge, die ich probieren oder aufessen sollte, obwohl ich nicht mochte. Und mir fiel die Badische… Kindheitserinnerung weiterlesen

Gestricksel und Gekochtes

Gerade ist mal wieder eine mehr oder weniger Stino-Socke von den Nadeln gehüpft: Sockenwolle von Gründl/Aldi Süd (glaub ich), 2,5er Nadel und ein Muster, das ich neulich irgendwo im Netz gefunden und leider ohne Quelle abgespeichert habe – nannte sich Bogenmuster. Das Bündchen ist 1 re, 1 li, der Schaft 3 re, 1 li und… Gestricksel und Gekochtes weiterlesen

Auf dem Herd

befindet sich gerade ein großer Topf: Und die riecht schon klasse… – hoffen wir, dass sie den kranken Mitgliedern der Familie Grainnee auch gut tut.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gekocht

*autsch* heiß!

Heute gibt’s im Hause Grainnee: Wenn’s nicht immer so heiß wäre, das Teil auseinanderzupflücken *amFingerlutsch* Daraus wird nachher noch der absolut geniale 24-Stunden-Krautsalat, in den sogar ich mich reinlegen könnte – eigentlich mag ich gar keinen Krautsalat… Aber weiter geht’s: Zwischenparken 😉 Wir proben für eine Neuverfilmung The Fog – Nebel des Grauens Frisch abgelöscht,… *autsch* heiß! weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gekocht

Irgendwer wollte doch die Kürbisrezepte, oder?

Bitteschön: Kürbis-Birnen-Quiche mit Gorgonzola Zutaten: 175 g Dinkelvollkornmehl 1/2 TL Weinsteinbackpulver (ich hab normales genommen) 150 g Schafsfrischkäses 4 EL Rapsöl (Sonnenblume) 2 EL Milch 1 TL Oreganoblättchen (ich hab einen Rosmarinstrauch im Garten und hab frischen Rosmarin genommen) 1 gestr. TL Salz 1 Msp. gemahlener Pfeffer Für den Belag: 500 g Kürbiswürfel, z.B. Hokkaido… Irgendwer wollte doch die Kürbisrezepte, oder? weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gekocht

Ich bin sehr gespannt

Im Ofen backt eine Kürbis-Birnen-Quiche mit Gorgonzola, ein Blech darunter liegen Kürbisspalten mit Olivenöl, Rosmarin, Knofi, Salz und Pfeffer – und ich bin höchst gespannt, ob de Buur frit die Familie isst, was er sie nicht kennt. Nachtrag: Es war SEHR lecker!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gedacht, gekocht

Alemannischer Herbscht

isch lecker: Zwiebelkuchen und Neuer Süßer. (Und wieso ist von den 2 Litern schon wieder fast nix mehr da? Das Zeug schmeckt einfach jedes Jahr klasse, und Alkohol ist da ja auch keiner drin 😉  ) Zitat aus Wikipedia: Traubenmost darf nach EU-Verordnung maximal 1% Alkoholgehalt haben. Daran hält sich in Alemannien allerdings niemand 😉

noch ’ne Notiz für mich: Rezept Bratapfel-Gelee

2 Äpfel, geschält, entkernt & gewürfelt 50 g Rosinen 3 EL Likör (Amaretto) 50 g Mandeln, fettfrei in der Pfanne geröstet 500 g Gelierzucker, 3:1 ½ Zitrone(n), den Saft Zimt, gemahlen Apfelsaft ohne Zuckerzusatz Die gewürfelten Äpfel mit Zitrone beträufeln und mit Rosinen und gerösteten Mandeln auf eine Waage geben und soviel Apfelsaft dazugeben, dass… noch ’ne Notiz für mich: Rezept Bratapfel-Gelee weiterlesen