Sturmfreies Wochenende

Der MmH weilt grad an der Ostsee oder so, die Kinder in Südbaden. Ha! Sturmfrei! Und was mache ich? Bad putzen, Fenster putzen. Letzteres allerdings mit einem kleinen Helferlein, einem Fenstersauger. Geiles Teil – den geb ich nimmer her! Damit geht’s echt ratzfatz! Ich kann es kaum glauben, aber damit ist Fensterputzen von Platz 1… Sturmfreies Wochenende weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in geliebt

Noch zwei Stunden später

Der Polsterthymian sitzt: Der Teppichphlox auch, dahinter ist eine Bauerngartenmischung ausgesät und ganz hinten liegen Saatbänder  (halbschattige Mischung):

Veröffentlicht am
Kategorisiert in geliebt

*ufffff*

geschafft! Vorher: Jetzt: Alles Unkraut raus, restliche Wurzeln der Weide, die an der Ecke stand, raus, hinten mit Basaltsteinen abgeschlossen. Gleich kommt Teppichphlox und Polsterthymian und das hier rein:

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gemacht

Zum 18.

Geburtstag der großen Tochter musste ein „bleibendes“ Geschenk her. Und da lieb Töchterlein bei meiner Patchworkdecke so geningelt hat, war auch schon klar, was. Vorgabe: schwarz-weiß. Das ist draus geworden: Die Spitze in der Mitte stammt von Leas Taufkleid. Das Label bzw. der Text war Muss – und das Töchterlein hat wie erwartet geheult 😉… Zum 18. weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gelebt, genäht

(Fast) Saisoneröffnung 

Letzten Sonntag haben wir die Motorradsaison bereits mit einem Ausflug ans Deutsche Eck nach Koblenz eingeläutet. Aber da mein Moppedchen nicht aus dem Winterschlaf erwachen wollte, musste ich auf eins der anderen im Hause vorhandenen Maschinchen ausweichen. Am nächsten Tag sprang sie dann ohne zu mucken an – muss ich nicht verstehen 😉 Da heute… (Fast) Saisoneröffnung  weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in geliebt

Mein erstes Probenähen

Ich durfte probenähen! Kristina von Firlefanz hat ein Shirt, das sie ursprünglich für Kinder konzipiert hatte, auch für Damen herausgebracht – und zu meiner Freude auch in großen Größen 🙂 Und noch schöner: ich durfte das erste Mal probenähen 🙂 Dabei ist folgendes herausgekommen: Pinia ist ein tolles, wandelbares Shirt mit Fledermausärmeln. Es ist total… Mein erstes Probenähen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in genäht

Nähen ist wie zaubern :-)

Als ich letzten Oktober in Schottland war, habe ich mir in der Tartan Weaving Mill in Edinburgh einen echten Tartanstoff gekauft – nicht wirklich günstig, aber sein Geld echt wert. Und sooo schön! Eine Tasche sollte es werden – ich bin vor kurzem über die Schnabelina Bag gestolpert und die fand ich ideal für diesen… Nähen ist wie zaubern 🙂 weiterlesen

Und noch eine Seife

Eine ganz einfache, etwas rustikale Ringelblumenseife ist gestern entstanden. Grundlage war wieder das 25er Rezept mit je 300 g Oliven- und Rapsöl, Palmin und Fettstange. In den Ölen habe ich ca. 20 g Ringelblumenblüten heiß ausgezogen und nach dem abgießen diese püriert und zum Seifenleim gegeben. Beduftet ist sie mit Ringelblume von Scentsationals – der… Und noch eine Seife weiterlesen

Verpackungsirrsinn…

Ich hab heute beim einkaufen Socken für mich mitgenommen. Grad will ich sie auspacken, damit sie in meine Sockenschublade wandern können. Die Umverpackung aus Plastik ist schon mal bestens verklebt – wie gut, dass meine Fingernägel so stabil sind und nicht gleich abbrechen. Aber was ist das? Die hübsch aufgerollt Sockenpaare – 7 an der… Verpackungsirrsinn… weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in geliebt

Aus der Seifenküche

Unsere Kaffeeseife geht zuende – da musste ich doch selbst ran: Grundlage ist das klassische 25er-Rezept mit je 200 g Fettstange, Palmin, Oliven- und Rapsöl, Wasseranteil 30 %. Dazu kommt im ganz dunklen Teil ein „Matsch“ aus 25 g Wasser und 10 TL löslichem Kaffee sowie 4 TL gemahlenem Kaffee als Schrubbel. Der mittlere Teil… Aus der Seifenküche weiterlesen