Und am Fuß

sieht die Ferse so aus: (Die Bilder sind etwas farb-verfälscht – die Couch drunter ist eigentlich eher orange und Saras Fuß nicht so bleich 😉 )

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gestrickt

Geht doch…

…ganz einfach! Meine erste Jojo-/Bumerangferse ist fertig: Und zwar so ziemlich ohne Löcher 🙂 Ich find‘ die Ferse klasse, schön schnell gestrickt – mal schauen, wie die Passform ist. Das da oben wird ein Girlie Anklet für die Kleine…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gestrickt

Schöner Nachmittag

Gestern war der all-nach-weihnachtliche Kaffee-und-Pizza-Tag bei meiner liebsten Freundin, Saras Gotti (Patentante). Gemütlich, zwanglos, mit guten Gesprächen, mit guter Musik im Hintergrund und mit lieben Menschen. Und – mist, so wollte ich nie werden – mit „Mensch, Kind, Du bist aber groß geworden!“ 😉 Nebenher ist wieder ein paar Socken fertiggeworden, aus der zweiten Hundertwasser-Wolle… Schöner Nachmittag weiterlesen

Gestatten: Shawn

Shawn hat jetzt auch ein Halstuch und wird morgen die Reise zu Doreen antreten 🙂

Wochenendergebnis

Erst war das und noch das Dann hab ich angefangen: Was für eine Friemelei manchmal 😉 Weiter geht’s: Hä? Was könnte DAS wohl sein? Alles fertig? Nö, jetzt wird zusammengesetzt: Gestatten? Mein Name ist… (gute Frage – mir fällt kein Name ein, der nicht schon „belegt“ wäre, denn…) …das Schaf geht nach Söhlde, und zwar… Wochenendergebnis weiterlesen

So ganz zufrieden

…bin ich mit den Socken, die ich grad auf der Nadel hab, nicht. Die Wolle (Hunderwasser „Die vier Einsamkeiten“ von Opal) ist schön – wenn auch nicht ganz so schön wie „Tender Dinghi“. Nur das Muster, das ich mir ausgesucht hab, gefällt mir nicht so wirklich: Umschlag mit einem rechts-links-Rautenmuster, der Schaft mit Hebemaschen, so… So ganz zufrieden weiterlesen

Fertig *strahl*

…und die Farben *schwärm* einfach nur genial schöne Wolle – und „Die vier Einsamkeiten“ sind auch schon auf der Nadel

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gestrickt

Die Blende der Hundertwasser-Socke

…sieht so aus: gefällt mir super-gut bis jetzt Aber nun warten in der Küche erst mal Kastanien und Avorio-Reis für ein Herbst-Risotto.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gestrickt

Falls mich jemand sucht

…ich häng‘ heute an der Nadel Bin mal höchst gespannt, wie sich die Strickerei anlässt, ich hab mir ein bissle „anderes“ Muster ausgekuckt. Mehr wird nicht verraten