Kleiner Rundumschlag

Heute ist Tag 2 ohne „Pampers“paket unter’m Arm. Das Loch ist zwar noch nicht ganz zu, aber inzwischen zu klein für Tamponade – und der mit normalem Leukosilkstreifen befestigte Kompressentupfer hielt genau von zwölf bis mittag…
Aber es sieht schon noch ziemlich heftig aus – die Nähte noch knallerot, zum Teil noch wulstig, die Haut drumrum ziemlich gereizt von 6 Wochen Dauerpflaster…

Das versprochene Foto vom Tuch-Zwischenstand entfällt bis auf weiteres – siehe Eintrag von heute morgen

Das mittlere Kind fiebert der 2. Jugendkapellen-Probe entgegen – die Mutter auch, irgendwie 😉

Und jetzt müssen wir schnell einkaufen, es gibt Käse-Schinken-Muffins mit Salat!

2 Kommentare

  1. Oh, das Rezept hätte ich gerne, für die Muffins.

    Und wegen der Narben, da muss ich, wenn ich wieder zuhause bin, mal nachschauen. Da gibt es eine geniale Creme, mir fällt nur der Name nicht ein. Mist aber auch.

    Ich würd auch fiebern, der Probe wegen.

    Wir schauen heute Abend Mamma Mia mit ner superlieben Freundin, Kind1 und ich fiebern auch schon. 😉

    Liebe Grüße, Kat

  2. Oh, das Rezept hätte ich gerne, für die Muffins.

    Und wegen der Narben, da muss ich, wenn ich wieder zuhause bin, mal nachschauen. Da gibt es eine geniale Creme, mir fällt nur der Name nicht ein. Mist aber auch.

    Ich würd auch fiebern, der Probe wegen.

    Wir schauen heute Abend Mamma Mia mit ner superlieben Freundin, Kind1 und ich fiebern auch schon. 😉

    Liebe Grüße, Kat

Schreibe einen Kommentar zu Kat Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.