Vor 9 Jahren

Vor neun Jahren um diese Zeit schob ich gerade mein Essen von mir, weil mir irgendwie „anders“ wurde.

Danach fuhren wir noch nach Hilden, weil ich unbedingt einen zweiten Herbstdrachen für das zukünftige Kinderzimmer haben wollte. Die Fahrerei wurde schon seeeehhhrrr unangenehm und am Geschäft blieb ich im Auto, während Dein Papa ins Geschäft ging (und ewig nicht mehr wiederkam, weil ein größerer Auflauf an der Kasse war).

Auf der Heimfahrt entschuldigte er sich bei jeder Unebenheit auf der Straße *heutenochgrins*

Als wir gegen 15 Uhr heimkamen, fuhr er noch „schnell“ zu Oma und Opa, Mineralwasserkästen holen – und kam und kam nicht wieder.

Inzwischen hatte ich mich auf’s Bett gelegt und wehte heftig vor mich hin. Nach fast drei Stunden kam Papa endlich wieder (nach einem sehr kurzen, aber heftigen Telefonat meinerseits) und wir fuhren ins Krankenhaus, wo Du dann um 20:08 Uhr geboren wurdest:

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, mein Großer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.