*mhhhhh*

Das Kamel ist wirklich so wunderbar weich, kuschelig und sicher auch warm. Das zu spinnen ist ein Traum – die Faser zieht sich fast selbständig aus :o)

Ich bin schon sehr gespannt, wie viel Länge ich rausbekomme – ich würd’s gern navajozwirnen, wenn das dann nicht zu wenig (Lauflänge) gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.