Gestricksel und Gekochtes

geschrieben am 12. März 2010 um 18:38

Gerade ist mal wieder eine mehr oder weniger Stino-Socke von den Nadeln gehüpft:

Sockenwolle von Gründl/Aldi Süd (glaub ich), 2,5er Nadel und ein Muster, das ich neulich irgendwo im Netz gefunden und leider ohne Quelle abgespeichert habe – nannte sich Bogenmuster.

Das Bündchen ist 1 re, 1 li, der Schaft 3 re, 1 li und ich hab ‘ne normale Hufeisenferse und vorne die Schleudersternspitze gestrickt. Das ist die einzige Spitze, die ich wirklich mag und die ist bei mir auch inzwischen Standard 🙂

Und gestern schon gab’s Nudeln mit Hüttenkäse:

Ich hab noch einen Bund Frühlingszwiebeln drangeschnibbelt und halbierte Kirschtomaten mitgeschmurgelt. Außerdem war frischer Knoblauch mit drin. Die große Pfanne ist leer – es scheint geschmeckt zu haben 😉

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

  1. Klara meint:

    Hihi, schöner Artikel 😉 Probier ich auch mal aus.

Hinterlassen Sie einen Kommentar