Archiv für ‘gesponnen’ Kategorie

Tolle Wolle

geschrieben am 13. September 2010 um 18:49

Ich hab grad diverse Spulen geleert und die von den Mädchen gesponnenen Garne verzwirnt: Das Batt hat Sara am August-Spinntreffen selbst kardiert, verzwirnt hab ich es mit dem Rest von Leas türkisem Garn (46,5 U). Und die von den Kids gesponnenen Garne mal auf einem Haufen (weil sie gleich baden gehen):

WPI

geschrieben am 12. September 2010 um 12:46

sind wraps per inch, also Wickelungen pro inch. Anhand der WPI kann man die Nadelstärke bestimmen: 18+ WPI NS 2-2,5 14-16 WPI NS 2,5-3,5 8-12 WPI NS 3,5-4,5 6 WPI NS 5-6 4 WPI NS 6,5-8 3- WPI NS 9-10

Neuer-alter Zuwachs

geschrieben am 10. September 2010 um 20:06

Spinnräder sind Herdentiere, jawohl! Mein erstes Spinnrad, die Dauer-Leihgabe, durfte vor kurzem mit zum Spinntreffen am Schafstall, wo Frau Dr. spinn. Petzi es gründlich untersuchte und für heilbar erklärte. So wurde es also in Petzis Spinnradklinik transportiert und noch am gleichen Abend kam eine Mail: Rädchen ist fertig und läuft wieder ganz gut. So wie […]

Spinnen am Schafstall im September

geschrieben am 4. September 2010 um 22:44

Heute waren wir wieder am Schafstall und haben uns mit Spinnerinnen aus Petzis Spinnforum getroffen:

Töchterchens Spinnerei

geschrieben am 28. August 2010 um 20:55

Merino, gezwirnt mit einem Effektgarn mit kleinen Perlchen (83 U):

Spinnkram-Nachtrag

geschrieben am 17. August 2010 um 18:13

Sara hat am Schafstall alle möglichen Blau-, Lila- und Rosatöne gesponnen und ich hab die grad verzwirnt (40 U):

Spinn- und Strickkram

geschrieben am 16. August 2010 um 19:58

Sara hat gesponnen, Emi hat’s heute gezwirnt und nimmt’s mit, um es bei Gelegenheit mit in Farbe zu schmeißen: (Anmerkung für mich: 41 Umdrehungen auf kleinster Haspel-Einstellung) Da gelassen hat Emi dafür das hier: Daraus soll nämlich eine Mütze werden – und da Emi lieber spinnt als strickt, strickt nun Chris 😉 Aktuell auf dem […]

Spinnen am Schafstall

geschrieben am 15. August 2010 um 11:32

Gestern trafen wir uns mit einigen Frauen aus dem Spinnforum in Rheinhausen am Schafstall vom Nick. Gemeinschaftliches Navajozwirnen aufgrund der fehlenden gebremsten Lazy-Kate 😉 Emi kann auch zweifädiges Bockrad *flücht* Und als es anfing zu regnen, rutschten wir alles 3 Meter nach links und saßen trocken unter’m Folienstall… Schön war’s, Spaß gemacht hat’s und ich […]

Spinner-Nachwuchs

geschrieben am 8. August 2010 um 13:42

Das Töchterlein sitzt grad an der “Spinne” und übt: Und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen:

Nachtrag

geschrieben am 6. Juli 2010 um 21:41

…aber erst musste ich mir mein Spinnrad fleißig verdienen: *schraub* Die  Aufbauanleitung ist englisch -> ich hab jeden Satz mindestens 3x gelesen. Aber dank der hervorragenden Zusammenarbeit – O-Ton: “anderschdrum?” – “anderschdrum!” war’s dann doch bald geschafft – et voilà: Die stolze Besitzerin hat gleich angesponnen 🙂