Wenigstens

ist das Wetter schön. Viel machen soll (und kann) ich noch nicht, aber so geht das wenigstens draußen:   

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gesponnen

Gespinnsel

Ich hab mal wieder was fertig: Blue Faced Leicester, 93 g LL ca. 489 m/100 g = 455 m Nadelstärke ca. 2-2,5 „Am Seeufer“

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gesponnen

Geduldsfaden

Ich hab grad seit längerer Zeit mal wieder gesponnen – irgendwie war mir nicht so und mit dem aktuellen/akuten Bandscheibenvorfall wär eh nix gegangen. Nachdem meine Physiotherapeutin meinte, dass die leichte Bewegung gut wäre und ich endlich such wieder länger am Stück sitzen kann, hab ich mir heute das Rad geschnappt und weiter gesponnen –… Geduldsfaden weiterlesen

Ich spinne…

das ist ja nix neues, aber ich wollte einfach mal wieder ’ne schöne Überschrift 😉 Aber ich hab gestern mal Fotos vom aktuellen Spinnkram gemacht: Ich hab leider keine Ahnung, was es für eine Faser ist – ich hab den Kammzug geschenkt bekommen. Aber ich finde die Farben sehr schön – und ich hab noch… Ich spinne… weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gesponnen

Stricken aus selbstgesponnener Wolle

Die orange Mohair, Tangerine Dream, wird zu einem Jäckchen für Sara werden. Der Anfang ist schon gemacht, wobei ich die längste Zeit dafür gebraucht hab, den Knoten aus dem Gehirn zu kriegen: Es wird an einem Stück gestrickt, von Verschlussblende zu Verschlussblende. Unter den Achseln wird geteilt und die Arme werden auch direkt angestrickt –… Stricken aus selbstgesponnener Wolle weiterlesen

Gewerkeltes aktuell

Ich hab noch ein paar Bilder, die ich nachreichen wollte. Erst mal der fertige Cowl, der wunderbar weich geworden ist – ein richtiges Schmuseteil: Näherer Blick aufs Muster: Aktuell nadle ich grad an ein paar Stinos aus Online Supersocke 100, Linetto Color: Und auf dem Rad hab ich endlich wieder mal die orange Merino, von… Gewerkeltes aktuell weiterlesen

Fertig – und wunderschön!

Ich bin so richtig stolz drauf – das Baby-Kamel ist fertig gesponnen und navajogezwirnt: Sable au bord de la mer – weil es mich von der Farbe her an einen Sandstrand erinnert. Schau mal, Andrea – gefällt’s Dir? Ab morgen oder so wird gestrickt 😉 110 U bei Haspelumfang 2,10 m macht ungewaschen eine Lauflänge… Fertig – und wunderschön! weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gesponnen

*mhhhhh*

Das Kamel ist wirklich so wunderbar weich, kuschelig und sicher auch warm. Das zu spinnen ist ein Traum – die Faser zieht sich fast selbständig aus :o) Ich bin schon sehr gespannt, wie viel Länge ich rausbekomme – ich würd’s gern navajozwirnen, wenn das dann nicht zu wenig (Lauflänge) gibt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gesponnen

Was ganz feines,

kuscheliges hab ich grad am Spinnrad: Baby-Kamel vom Wollschaf. Und das ist wirklich ganz, ganz kuschelig, aber auch ziemlich glatt und glitschig, spinnt sich aber nach kurzer Eingewöhnungszeit sehr schön: Mich fasziniert vor allem, wie gleichmäßig die Färbung der Faser ist.  Das Garn wird vermutlich navajogezwirnt und soll dann ein Cowl werden.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in gesponnen