Neko

Archiv für April 2010

Programm für heute

geschrieben am 30. April 2010 um 07:26

nach Frankreich, tanken Wäsche umladen, nächste Maschine laufen lassen Leergut wegbringen, einkaufen Arztbericht abholen Erinnerungsseite drucken Klamotten packen Auto leerräumen ca. 14:30 Uhr – Kind2 von der Schule abholen (da mit Instrument unterwegs: Auftritt mit der Bigband vor Landrätin und geladenen Gästen – Einweihung der neuen Klassenräume) Handy, Foto-Akku und mp3-Player aufladen ca. 18:00 Uhr […]

*schmunzel*

geschrieben am 28. April 2010 um 07:32

Ein christlicher Priester, ein Rabbi und eine Wicca Priesterin entschieden sich, zwecks eines religiösen Gemeinschaftsprojekts, einen gemeinsamen Angelausflug zu unternehmen. Die drei sind mit einem Boot auf einen See hinausgefahren und die Wicca Priesterin entschuldigt sich für einen Augenblick, sie müsse an Land eine Toilette aufsuchen. Sie steigt aus dem Boot, läuft über das Wasser […]

O-Ton

geschrieben am 27. April 2010 um 14:54

  …und deren Eltern sind richtig durchgeknallt – also noch mehr als Ihr… sprach die große Tochter soeben.

Spindelchen Marke Eigenbau

geschrieben am 24. April 2010 um 10:58

Bei Petzi hab ich eine Spindel gesehen, die sie aus Eisstäbchen gebastelt hat. Das kann ich doch auch: 2 Eisstäbchen von Magnum Mini (Noname) und ein Schaschlikstäbchen. Dazu dann 4 Centstücke, um das Gewicht nach außen zu bekommen. Gewogen hab ich sie leider nicht – aber sie läuft wie aufgezogen 🙂 Und der Sunshine wächst […]

*grahhhh* Murphy oder was?

geschrieben am 23. April 2010 um 14:01

Sonntag: Kindergeburtstag der großen Tochter – geplant: Minigolfen und dort picknicken. Und (immerhin heute schon!) gerade erzählt die Tochter, dass ein Gastkind laktoseintolerant und weizenallergisch ist. Na klasse – und die Mutter erreiche ich natürlich auch nicht… Edith sagt, das Kind ist „nur“ laktoseintolerant – das macht’s dann doch etwas einfacher 🙂 Gerade: vor der […]

Sunshine angestrickt

geschrieben am 22. April 2010 um 17:03

Gestern hab ich ein passendes Muster rausgesucht und „Let the Sunshine in!“ angestrickt: Das Muster ist ein Cowl (wie heißt das eigentlich auf Deutsch?): Vent d’est vent d’ouest (Ravelry-Link) und lässt sich gut stricken. Nur ist es doch was anderes, mit selbstgesponnener Wolle zu stricken 😉

Eingekauft

geschrieben am 20. April 2010 um 15:01

Im Laden lag grad die neue(?) Landlust und die hab ich mir mal mitgenommen. In diversen Blogs bin ich schon mal darüber gestolpert und fand das, was ich so las, ganz nett. Jetzt schau ich mir sie mal selbst an.

Und wieder bin ich zwei

geschrieben am 20. April 2010 um 09:23

Ich habe zwei Gesichter: das eine ist das, was man sieht, wenn man mich erlebt – lustig, stark, lebensfroh, manchmal albern, freundlich, hilfsbereit, kreativ, für andere da Das andere Gesicht sieht kaum jemand, weil ich es meist gut verstecke. Das ist das andere Gesicht, zweifelnd, traurig, müde, kraftlos. Manchmal begegne ich Menschen, denen ich so […]

Mein erster Single

geschrieben am 20. April 2010 um 07:22

Emi und Petzi haben mir geraten, das gelbe Wensleydale doch als Single zu lassen – okay: Es sind 98 Gramm und 445 Meter (LL ca. 454 m/100 g) – ich denke, daraus wird ein kleines Tuch oder so. Ich finde das Wensleydale zwar schön glänzend, aber eher hart – und fusselig! Und frisch angesponnen: Shetland […]

Spinntreffen

geschrieben am 18. April 2010 um 18:40

Zusammen mit Emi war ich heute bei einer anderen Spinnerin in der Ortenau – liebe Petzi, vielen Dank für den schönen, spinnerten Nachmittag! Ich hab sogar Hund versponnen – ui, wie kurz und rutschig…