Neko

Archiv für Mai 2009

Aktueller Zwischenstand

geschrieben am 31. Mai 2009 um 20:13

von Tomorrow’s Dawn: 62 Reihen und 193 Maschen. Bilder gibts auf der Seite „Tomorrows Dawn“.

Doch, das sieht dann schon etwas besser aus

geschrieben am 31. Mai 2009 um 18:09

2. Färberunde, in verdünnter Farbe (weil ich nicht mehr genug hatte) – das Ergebnis: Jetzt warten wir mal ab, bis sie trocken ist und dann wird gewickelt und zumindest angestrickt. Und davon gibt’s dann natürlich auch ein Bild, versprochen!

Doch noch ein Versuch

geschrieben am 31. Mai 2009 um 13:55

Es hat mir keine Ruhe gelassen – die Wolle badet heute dann doch noch mal in Farbe:

Just for fun: Numerologietest

geschrieben am 30. Mai 2009 um 18:59

  Das sagt die Numerologie: Du legst jeder Handlung ein hohes Ideal zugrunde. Du bist stets auf die Wahrheit aus, und nichts als die Wahrheit wird dich zufrieden stellen, gehe es hierbei um ein Liebesverhältnis, eine Freundschaft, eine Karriere, die Politik oder auch die Religion. Du lässt dich nur schwer mit ausweichenden Antworten oder Täuschungen […]

Ok, etwas hell

geschrieben am 30. Mai 2009 um 17:28

Nach dem Auswaschen – es geht doch ziemlich viel Farbe verloren: (Das heißt für’s nächste Mal: Farbe nicht verdünnen, vielleicht auch länger einziehen lassen OHNE Küchenkrepp drunter)

Frisch aus dem Ofen

geschrieben am 30. Mai 2009 um 16:42

*autsch* heiß! Während sie abkühlt, entführt die Familie mich noch mal schnell – Töchterlein groß hat was bei Penny entdeckt…

Erwartungsvoll ~ neugierig ~ gespannt

geschrieben am 30. Mai 2009 um 16:34

Die Wolle backt grad – und so lang kann ich ja schon mal die Bilder zeigen. Aaaaalso, zuerst hab ich die Wolle vom Knäuel zum Strang gewickelt und 4x lose abgebunden: Anschließend durfte die Wolle baden: handwarmes Wasser mit einem Schuss Shampoo: Ausspülen, gut ausdrücken und weiter geht’s: Die Farben (Javana Seidenmalfarben bügelfixierbar, himmelblau und […]

Gepansche :-)

geschrieben am 30. Mai 2009 um 13:29

Heute wird mal probehalber Sockenwolle gefärbt. Die Wolle, 51 g Rest von einem paar Sneakersocken, habe ich zum Strang gewickelt, locker abgebunden und jetzt badet sie grad in lauwarmem Wasser mit Shampoo. Später kommt der ausführlichere Bericht, dann auch mit Fotos.

Was für schönes Wetter!

geschrieben am 29. Mai 2009 um 16:15

Die Sonne scheint, es ist warm, aber nicht zu heiß, es geht ein leichter Wind. Ich schicke ganz, ganz viele Sonnenstrahlen raus an liebe Menschen – ich denke, es werden sich die richtigen angesprochen fühlen *lächel*

*uff* ganz schön anstrengend!

geschrieben am 27. Mai 2009 um 20:15

Eine Stunde JuKa-Probe mit’m Saxophon ist deutlich anstrengender als 2 Stunden Probe mit der Flöte bei den Großen *schweißabwisch* Vor allem, wenn frau dann doch irgendwann mal merkt, dass das Es-Sax deshalb Es-Sax heißt, weil es in Es gestimmt ist und somit zur Gattung der Friedhofsmusiker gehört: viele Kreuze 😉 (ganz schön seltsam, wenn in […]