Neko

Archiv für Februar 2009

Nicht gut

geschrieben am 28. Februar 2009 um 16:56

Kopf -> dick Knochen -> *aua* Nase -> zu heute abend -> Jahreshauptversammlung Nein, das ist NICHT gut… – ich werde mich jetzt unter fließendes Wasser stellen, danach mit 2 Paracetamol dopen und schauen, dass ich den Abend einigermaßen über die Bühne bringe. Morgen ist dann Zeit zum Kranksein *schnutezieh*

Hausfrau *sehrhust* und Mutter

geschrieben am 27. Februar 2009 um 18:31

Und die große Tochter will unbedingt kochen lernen. Das bedeutet, dass die Hausfrau *sehrhust* und Mutter mindestens 30 Minuten früher mit dem Kochen beginnt, da das Kindelein ja jeden einzelnen, für Muttern selbstverständlichen Arbeitsschritt vorgekaut vorgesagt bekommen muss. Aber wie soll sie es sonst lernen? Also zügelt die Hausfrau *sehrhust* und Mutter ihre Ungeduld beim […]

geschrieben am 26. Februar 2009 um 18:05

Gedankenschwer, weit weg denken, die Erinnerung holt Bilder zurück in die Gegenwart. Und die Träne Heimweh sehnt sich ans Meer und zu Menschen, die wissen.

Schreiben II

geschrieben am 26. Februar 2009 um 08:58

Aber jetzt schreibe ich erst mal meinen Tätigkeitsbericht für die Verbandsversammlung 😉 Und wie jedes Jahr schwanke ich zwischen „Hochdeutsch schreiben und den Bericht dann auch so vortragen“ und (wie mein Vorgänger) „den Bericht im Dialekt halten“. Wenn ich „richtig“ hochdeutsch spreche, hört sich das in meinen Augen sehr gekünstelt an. Aber andererseits bin ich […]

Ich werde tanzen

geschrieben am 26. Februar 2009 um 08:14

  All das Schwere, das mir die Luft zum Atmen nimmt, es ist meins, niemand wird es mir nehmen. Ich lass es sein und kann endlich den Blick zuwenden dem Leichten welches, ein wenig enttäuscht, gleich einer vergessenen Geliebten immer noch auf mich wartet. Und wie der Regenbogen der das Schwere und das Leichte in […]

Es ist nur

geschrieben am 25. Februar 2009 um 21:17

das Ladegerät, das nicht angeschlossen ist. Es ist ganz sicher nicht der Akku, der den Geist aufgegeben hat *hoff* Wir reden von Ladegerät oder Akku der DSLR… – aber heute klettere ich nicht mehr unter den Schreibtisch. Das darf dann bittedanke morgen der Gatte machen, wenn er mir den Trackball am rückseitigen USB-Anschluss anstöpselt 😉

Schreiben

geschrieben am 25. Februar 2009 um 20:13

Das letzte Gespräch bei meinem Therapeuten war interessant, denkwürdig. Er fragte nach meinen Studienplänen und von da aus kamen wir irgendwie auf ADHS und Bücher – ich ließ die Bemerkung fallen, dass ich über ADHS inzwischen Bücher schreiben könnte. „Dann schreiben Sie ein Buch über ADHS!“ 😯 Äh ja, ich hab eigentlich immer den Eindruck, […]

Endlich wieder mit Bällchen

geschrieben am 25. Februar 2009 um 17:24

Mein Trackball hakelte seit einiger Zeit, nach und nach immer stärker. Sämtliche Reinigungsbemühungen halfen nur kurzfristig und so hab ich zähneknirschend am Samstag eine normale Maus angestöpselt. Bah, was ist das doof… Und jetzt war ich halt grad schnell bei P*earl und hab einen neuen Tracki geholt – mei, wie fein! Endlich wieder vernünftig mäuseln […]

Ich lehn‘ mich mal weit aus’m Fenster

geschrieben am 25. Februar 2009 um 13:55

und beschließe jetzt 7 Wochen ohne Und zwar 7 Wochen ohne Chips und Schokolade. Und ich schreib’s hier, weil ich mich so selbst ein bissle unter Druck setze…

Schmeck’sch d’r Brägl!

geschrieben am 24. Februar 2009 um 19:40

  Lasset fahren Sorg‘ und Leid, bis der Gock’l ‚Fasten‘ schreit. Breisachs Narren leben heut, in der alten Fröhlichkeit. Gauklerei’n, Kesslerei’n, sollen aller Losung sein, Minnespiel, Minnesang, lieben wir beim Becherklang. Refrain: Ja wir sind die Gauklerbande, von dem schönen Rheinestrande, Schmeksch dr‘ Brägl jetzt? Hallo! Schmecksch dr‘ Brägl jetzt? Ja wir sind die Gauklerbande, […]