Neko

Archiv für April 2008

Schön geworden

geschrieben am 29. April 2008 um 13:36

ist diese Kette: Finde ich zumindest.

erleichtert

geschrieben am 29. April 2008 um 13:35

…vorsichtige Annäherung…

Wer bist Du?

geschrieben am 23. April 2008 um 19:57

Eine Frau lag im Koma. Plötzlich schien es ihr, als sei sie schon tot, wäre im Himmel und stände nun vor einem Richterstuhl. „Wer bist du?“ fragte eine Stimme. „Ich bin die Frau des Bürgermeisters“ antwortete die Frau. „Ich habe nicht gefragt, wessen Ehefrau du bist, sondern, wer du bist.“ „Ich bin die Mutter von […]

geschrieben am 23. April 2008 um 17:16

traurig verletzt ent-täuscht wütend leer…

Kommt er nun?

geschrieben am 20. April 2008 um 12:33

  So sieht unser Zierapfel im Moment aus – in voller Blüte sieht er einfach schön aus! Jetzt bitte noch ein bissle mehr Frühling, dann bin ich zufrieden! Und für drinnen gibt’s das hier:

Der große Zapfenstreich – die schönsten Militärmärsche

geschrieben am 17. April 2008 um 17:59

Der Gatte hat von irgend einem Krabbeltisch obige CD mitgebracht. Teils sind da sehr schön eingespielte Märsche drin, teils ist die Qualität eher *naja*… Aber tatsächlich sind da auch noch Märsche drauf, die in meiner Sammlung nicht auftauchen, so z.B. der Castaldo-Marsch und Prinz Karl-Marsch sowie Schneidige Truppe. Aber auch die üblichen Verdächtigen wie Gruß […]

Der lila Hut (Frauenpower)

geschrieben am 15. April 2008 um 13:42

Mit 5 Jahren: Sie schaut sich im Spiegel an und sieht eine Prinzessin. Mit 10 Jahren: Sie schaut sich an und sieht das Aschenputtel. Mit 15 Jahren: Sie schaut sich an und sieht die hässliche Stiefschwester des Aschenputtels: „Mutter, so kann ich unmöglich zur Schule gehen!“ Mit 20: Sie schaut sich an und sieht sich […]

VBO-Proben

geschrieben am 14. April 2008 um 18:48

Und dann flatterte vor einigen Tagen eine Einladung an die Ex-VBOler (Verbandsorchester) rein: Jubiläumskonzert zum 20-jährigen Bestehen Wer mitspielen möchte, ist herzlich eingeladen. Und das ließ ich mir dann doch nicht entgehen und so saß ich Freitag abend, Samstag und Sonntag vormittag in genialen Proben mit ebenso genialem Dirigenten. Die Stücke haben’s wirklich in sich: […]

…wieder da…

geschrieben am 14. April 2008 um 12:50

Tja, eigentlich wollte ich ja gar nicht mehr bloggen. Eigentlich – und dann kam da die Frau umaskini und wollte beim Einrichten eines Weblogs geholfen bekommen. Und als ich dann gesehen hab, wie viel sich hier verändert hat, da hat’s dann doch wieder gejuckt. Mal schauen – erst mal gibt’s mich jetzt wieder öfter…