Neko

Archiv für Oktober 2005

Lieblingsgedicht

geschrieben am 30. Oktober 2005 um 19:53

Die Stadt (Theodor Storm 1817-1888) Am grauen Strand, am grauen Meer Und seitab liegt die Stadt; Der Nebel drückt die Dächer schwer, Und durch die Stille braust das Meer Eintönig um die Stadt. *** Es rauscht kein Wald, es schlägt im Mai Kein Vogel ohn Unterlaß; Die Wandergans mit hartem Schrei Nur fliegt in Herbstesnacht […]

Service?

geschrieben am 27. Oktober 2005 um 17:45

Unter Service verstehe ich eindeutig was anderes… Wir haben einen DSL-Zugangstarif bei einem großen Mailanbieter (der mit den drei Buchstaben) und DSL selbst bei der Telecom. Jetzt möchten wir wechseln: DSL und Flat sowie Telefonflat zu eben diesem Anbieter, der momentan auch noch ein Modem/Router mit VoIP-Funktion dazu anbietet. Mein gestriger Anruf bei der Hotline […]

Herbstfarben

geschrieben am 27. Oktober 2005 um 17:37

Nachdem ich mich jetzt seit Tagen darüber ärgere, dass die schönste Oktobersonne auf den schönsten Oktoberblättern im wunderschön gefärbten Oktober-Kaiserstuhl und der schönste Nebelschleier über oktoberlichen Feldern frühmorgens immer genau DANN auftauchen, wenn ich KEINE Kamera dabei habe, habe ich mir gestern abend die Spiegelreflexkamera ins Auto gepackt. Der Film muss nämlich auch mal voll […]

Keine gute Idee

geschrieben am 19. Oktober 2005 um 09:38

Nein, in die Musikprobe zu gehen, obwohl frau alle Viertelstunde 6-8x niesen muss, war gar keine gute Idee… Ich bekam dann gestern den augenzwinkernden Rat, doch das Instrument zu wechseln – vielleicht wäre Trompete doch besser *haha*

Hm – und jetzt?

geschrieben am 11. Oktober 2005 um 13:17

Lars präsentiert mir die erste Klassenarbeit in Mathe, eine 2. Gut, klasse! Nur beim genauen Hinkucken fällt mir einiges rot geschriebene auf… Aufgabe war, zwei zweistellige Zahlen zu addieren bzw. zu subtrahieren, offensichtlich mit der „Kolonnenmethode“ (keine Ahnung, wie das heißt – untereinander halt und dann Einer addieren, Zehner übertragen, Zehner addieren). Lars hat das […]

Dürfen Schulranzen duschen?

geschrieben am 7. Oktober 2005 um 13:10

Nachdem ich heute morgen mit spitzen Fingern eine Frühstücksdose aus der Vordertasche von Lars‘ Schulranzen (Scout Maxi II) holte, beschloss ich: der geht heute unter die Dusche (der Schulranzen, das Kind zwar auch – aber dann doch danach). Wir wagen also heute das Experiment: dürfen Schulranzen unter die Dusche? Über den Erfolg berichte ich dann […]

Gute Idee

geschrieben am 5. Oktober 2005 um 18:43

Es war definitiv eine gute Idee, die Klarinette aufgebaut in Lars‘ Zimmer zu stellen – auf einmal spielt er mehrfach täglich :o)

Ich war heute schon fleißig!

geschrieben am 2. Oktober 2005 um 17:05

Ich war nämlich heute schon in Burkheim und habe versucht, 4 jungen Musikern ein bisschen Musiktheorie beizubringen. Anfang Dezember findet in unserem Verband nämlich immer das Jungmusiker-Leistungsabzeichen statt und wir Ausbilder bieten ca. 2 Monate vorher einen Vorbereitungskurs für den theoretischen und den rhythmisch/gehörbildenden Teil der Prüfung an. Und am Abend des ersten Dezember-Sonntags weiß […]