Archiv für ‘gelesen’ Kategorie

Na bravo :-/

geschrieben am 29. September 2010 um 19:11

Schön, dass wir das auch mal wieder sehr zeitnah erfahren: AKW Fessenheim: Radioaktives Gas trat aus Ich lebe hier in unmittelbarer Nähe zum AKW Fessenheim, das liegt etwa 15 km Luftlinie von hier entfernt. Wir sind damit aufgewachsen und wenn ich mir täglich einen Kopf über die potenzielle Bedrohung machen würde, hätte ich mir besser […]

Wie wahr!

geschrieben am 7. September 2010 um 17:13

Heute gelesen und für wahr befunden: Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, das man ständig gezwungen ist dazuzulernen.

Muss ich mir dabei was denken? ;-)

geschrieben am 6. September 2010 um 16:50

Am  18.09. ist der weltweite Spinn-Tag. Überall finden öffentliche Spinn-Events ab, in Deutschland z.B. in Hamburg und  in Backnang. Am 18.09. habe ich (bzw. haben wir, der Gatte und ich) Hochzeitstag – honi soit qui mal y pense…

Erinnerung

geschrieben am 28. Juli 2010 um 15:19

an Bad Bramstedt – an der Tür zum Biofeedback hing ein kleines Gedicht: „Geh du vor“ sagte die Seele zum Körper, „auf mich hört er nicht. Vielleicht hört er auf dich.“ „Ich werde krank werden, dann wird er Zeit haben auf dich zu hören“ sagte der Körper zur Seele.

*schmunzel*

geschrieben am 6. Juli 2010 um 10:27

Treffen sich 3 Bierbrauer in Hamburg: der Gastgeber von Holsten, der Geschäftsführer von der Dortmunder Aktienbrauerei (DAB) und der Vorstandsvorsitzende von der Bitburger Brauerei (BIT). Nach den geschäftlichen Besprechungen lädt der Gastgeber die anderen zu einem Umtrunk in sein Stammlokal ein. Fragt der Wirt den Ersten, was er denn trinken wolle. Sagt der aus Dortmund: […]

Das Geheimnis der Zufriedenheit

geschrieben am 2. Juli 2010 um 12:37

Es kamen einmal ein paar Suchende zu einem alten Zenmeister. Herr, fragten sie was tust du, um glücklich und zufrieden zu sein? Wir wären auch gerne so glücklich wie du es bist. Der Alte antwortete mit mildem Lächeln: Wenn ich liege, dann liege ich. Wenn ich aufstehe, dann stehe ich auf. Wenn ich gehe, dann […]

Auch noch?

geschrieben am 22. Mai 2010 um 18:45

Seit dem 1. Maiwochenende, als ich auf der Burg in mittelalterlicher Gewandung unterwegs war, schleiche ich im Internet um alle möglichen (und unmöglichen) Seiten herum, die sich mit Mittelalter, Reenactment, Gewandungsnähen usw. beschäftigen. Demnächst werde ich wohl recht günstig an Leinenstoffe kommen und dann gibt’s ein einfaches Kleid mit Surcot (etwa in dieser Art, nur […]

Gottseidank!

geschrieben am 17. Mai 2010 um 06:45

Jetzt heißt es hoffen, dass die Stammzellspende anschlägt: Für Susanne Herbstritt wurde ein Stammzellspender gefunden! Ich wünsche ihr von Herzen alles Gute.

DAS ist gelebte Integration!

geschrieben am 7. Mai 2010 um 06:45

In Freiburg wird ein Fahrzeug abgeschleppt, weil es auf einem Behindertenparkplatz parkt. Der entsprechende Berechtigungsausweis liegt im Auto und obwohl die Frau des Fahrers und zwei weitere Gäste versuchen, den Beamten zu überzeugen, lässt dieser sich nicht erweichen. Der Besitzer, der 1944 einen Arm und ein Bein verlor, darf das Auto für 260 € auslösen. […]

Arztbesuche

geschrieben am 5. Mai 2010 um 16:01

sind doch manchmal was feines. Sonst wüsste ich jetzt nämlich nicht, dass am 30.05. der holländische Stoffmarkt in Freiburg sein wird :o)