Archiv für ‘genäht’ Kategorie

Was kleineres zwischendurch 

geschrieben am 20. November 2016 um 17:33

Einer fertig, mit noch zwei zu nähenden gibt das einen Tischläufer für den Adventstisch: Argh – und ja, ich hab den/die Fehler auf dem Foto Grad gesehen *indieTischkantebeiß*

Das Top

geschrieben am 21. Februar 2016 um 23:05

ist fertig 🙂

Zwischenstand

geschrieben am 17. Februar 2016 um 15:45

Die Patches werden jetzt reihenweise zu Streifen zusammengenäht und danach die Streifen wieder aneinander. Bis jetzt habe ich etwa die Hälfte. Und immer schön die Nahtzugaben bügeln! Ich hab noch nie so viel gebügelt, glaub ich 😉

Spannend!

geschrieben am 15. Februar 2016 um 19:03

Inzwischen sind alle 88 patches fertig. Jetzt kommt die interessante Aufgabe: wie ordne ich sie an? Zum Glück hat mir dabei auch eine Freundin geholfen. Das war der allererste Versuch. Es folgten dann fünf weitere, bis wir schlussendlich bei dieser Variante blieben:

:-)

geschrieben am 13. Februar 2016 um 05:01

Jetzt werden die 9er noch mal auseinandergeschnitten und neu zusammengesetzt:

Weiter gehts!

geschrieben am 13. Januar 2016 um 09:58

Der Stoff ist in Stücke geschnitten – ich habe 8 x 8 cm gewählt: Und die werden nun zu 9er Blocks zusammengenäht:

Neues Projekt

geschrieben am 11. Januar 2016 um 12:55

Nachdem ich einer Freundin helfen durfte, ihre Patchworkdecke fertigzustellen, hats mich mal wieder gezupft: ich will jetzt auch eine! Erste Versuche aus Reststoffen für das Muster der einzelnen Patches:

Sonntagsarbeit ;-)

geschrieben am 7. April 2013 um 17:15

Aus dem Jersey vom Stoffmarkt:

*schnutezieh*

geschrieben am 1. April 2013 um 20:20

Der MmH und der Sohn sind seit heute früh wieder weg – Tournee geht weiter und der Sohn darf für eine Woche mit, Praktikum als Veranstaltungstechniker im Rahmen von BoGY. Also war mein Plan für heute: weiter nähen an dem Projekt, das ich schon vor den Ferien der Kinder angefangen habe – eine El Porto […]

Stoffmarkt :-)

geschrieben am 24. März 2013 um 18:16

Ich war heute mit den Töchtern in Koblenz auf dem holländischen Stoffmarkt. Gut, dass ich ein vorher festgelegtes Budget dabei hatte (mit etwas Reserve, die ich auch nur leicht angekratzt habe). Ich hätte das dreifache ausgeben können… Die Ausbeute: Dazu kommen noch 8 Konen für die Overlock und ein Spinnenanhänger für ein Projekt, das ich […]